Zeigt alle 8 Ergebnisse


äußere Welten

Außenwelten sind für jede Ameisenkolonie sehr wichtig. Sie können ganz einfach Außenwelten mit dem Ameisennest oder dem Reagenzglas verbinden. Lesen Sie hier alles über die wichtigen Außenwelten, wie sie angeboten werden und die unverzichtbar sind, wenn Sie Ihre Kolonie in bestem Zustand halten wollen.

Das Reagenzglas kann eine Kolonie von bis zu etwa 30 Ameisen aufnehmen

Zur Klarheit; Wenn Sie sich entscheiden, Ihre eigene Ameisenkolonie zu halten, können Sie eine kleine Kolonie in einem Reagenzglas halten. Dies gilt für eine Kolonie von bis zu etwa 30 Ameisen. Ein Reagenzglas besteht aus einem Teil Wasser, einem Wattebausch und den Ameisen selbst. Ameisen gedeihen gut in einem Reagenzglas, solange sie eine kleine Kolonie haben. Mehr Spaß macht die Ameisenhaltung jedoch in einem Formicarium. So kann man die Aktivitäten der Ameisen viel besser überwachen und das macht die Ameisenhaltung so faszinierend.

Weitere Produkte anzeigen

Sie können eine Außenwelt ganz einfach mit einem Nest oder einem Reagenzglas verbinden

Wenn Sie ein Formicarum haben, sind einige Dinge wichtig. So bleibt es innen dunkel. Denn sonst kann Stress für die Ameisen entstehen. Außerdem ist es sehr wichtig, Außenwelten zu haben. Im Nest selbst können die Ameisen Tunnel graben oder es sind bereits Tunnel vorhanden. In den Außenwelten wird das Futter für die Ameisen angeboten. Außerdem liefern die Ameisen in den Außenwelten ihren Abfall. Wie bereits erwähnt, können Sie die Außenwelten mit dem Nest selbst oder sogar mit einem Reagenzglas verbinden, wenn Sie sich entscheiden, eine sehr kleine Kolonie zu halten.

In den Außenwelten sammeln die Ameisen Nahrung und liefern ihren eigenen Abfall

Es ist schön zu sehen, dass die Kolonie in den Außenwelten kommt, um das angebotene Essen zu bekommen. Es ist auch der Ort, an dem sie Abfall entsorgen. Sie tun dies, weil der Abfall im Nest anfangen kann zu schimmeln. Ameisen entsorgen ihren eigenen Abfall. Sie tun dies am liebsten möglichst weit vom eigenen Nest entfernt. Denn die sonst entstehenden Pilze können für das Überleben einer Kolonie gefährlich werden.

Bist du hängen geblieben? Dann wählen Sie den Rat eines Spezialisten

Sehen Sie hier also die Bedeutung der Außenwelten. Und so gibt es einiges zu beachten, wenn man eine eigene Ameisenkolonie halten möchte. Neben einem guten Nest sind Außenwelten einfach unverzichtbar. Bist du hängen geblieben? Dann lassen Sie sich von Menschen mit Wissen informieren. Denn so wichtig ist die Außenwelt.

Kontaktiere uns